Folgen:
Mein R&P
REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Dürre in Kapstadt

Welche Folgen die Wasserknappheit hat

Wegen der Dürre in Kapstadt ist der Wasserverbrauch in der südafrikanischen Metropole drastisch begrenzt worden. Darauf müssen sich die Urlauber einstellen. Der akute Wasserknappheit in Kapstadt hat derzeit kaum Auswirkungen auf Urlauber in der südafrikanischen Metropole. Die Anwohner sind dazu angehalten, im Laufe eines Tages nur noch maximal 87 Liter Wasser zu verwenden. Doch Hotels und Gasthäuser sowie Restaurants seien weiter geöffnet, wie South Africa Tourism erklärt. Hier gebe es für Touristen nur wenige Einschränkungen. Viele Hotels hätten jedoch ihre Pools geleert, den Wasserdruck ges

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Mobilfunk Chile

Ausländisches Handy mit SIM-Karte nicht nutzbar

Reisende in Chile können mit ihren aus dem Ausland eingeführten Handys keine chilenischen SIM-Karten mehr nutzen. Das sei seit September 2017 gesetzlich nicht mehr möglich, informiert jetzt das Auswärtige Amt (AA) in seinem Reisehinweis für Chile. Einzige Ausnahme: Das Telefon wird vorher bei den zuständigen chilenischen Stellen registriert. Günstige Prepaid-SIM-Karten örtlicher Mobilfunkanbieter funktionieren ansonsten nur noch in vor Ort gekauften Handys und Smartphones. Datenroaming über die eigene SIM-Karte ist laut AA weiterhin möglich, doch das ist für Reisende sehr teuer. Fürs Surfen i

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Weltraumtouristen

Russland plant Hotel auf der Raumstation ISS

Weltraumtouristen sollen schon bald luxuriös residieren können, wenn sie genügend Geld locker machen. Die russische Weltraumbehörde Roscosmos plant laut einem Bericht von »Popular«, eine Luxus-Unterkunft auf der Internationalen Raumstation ISS zu errichten.Das 20-Tonnen-Modul soll 15,5 Meter lang sein und Platz für vier Schlafquartiere bieten, die durch ein 23 Zentimeter großes Fenster den Blick ins All bieten. Im Aufenthaltsraum soll das Fenster fast doppelt so groß werden. Wer den ein- bis zweiwöchigen Aufenthalt auf der ISS genießen will, der sollte schon ein paar hundert Millionen auf dem

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Dominikanische Republik

Einreisegebühr ab April im Reisepreis enthalten

Die Dominikanische Republik will mehr Touristen ins Land locken und erleichtert die Einreise. Gäste, die per Luft- oder Seeweg die Dominikanische Republik erreichen, werden ab 1. April die zehn US Dollar der obligatorischen Touristenkarte nicht mehr separat zahlen müssen. Die Kosten werden dann im Preis für Flüge und Seefahrten enthalten sein. Für Einreisen per Landweg sind keine Änderungen geplant. Die neue Regelung sollte ursprünglich bereits zum 1. Januar in Kraft treten. Jetzt gilt als Starttermin der 1. April. (16.01.2018, srt)

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Ägypten

Ausnahmezustand um drei Monate verlängert

Ägypten hat den landesweiten Ausnahmezustand um weitere drei Monate verlängert. Darüber berichtet die »Deutschen Welle« und beruft sich auf die staatliche Nachrichtenagentur Mena aus Kairo.Präsident Sisi hatte den Ausnahmezustand im April 2017 nach Anschlägen auf zwei Kirchen verhängt, zu denen sich die Terrormiliz Islamischer Staat bekannt hatte. Bei den Angriffen auf die koptische Minderheit des Landes waren etwa 50 Menschen getötet worden. Der Ausnahmezustand ermöglicht es Behörden, Medien oder Organisationen zu zensieren oder zu verbieten, Kommunikation abzuhören sowie die Bewegungsfreihe

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Design in Chicago

Metropole feiert Einfluss auf Kunst und Design

Hunderte Veranstaltungen erwarten Kulturinteressierte in Chicago im Jahr 2018 in der US-Großstadt am Michigansee. Das Projekt Art Design Chicago umfasst mehr als 25 Ausstellungen und Hunderte von Events zum Einfluss Chicagos auf Kunst und Design. Es widmet sich lokalen Künstlern ebenso wie internationalen Größen wie Yasuhiro Ishimoto. Wie die Tourismusvertretung Choose Chicago mitteilt, gehören die Fahrradkultur der Stadt ebenso zum Spektrum wie Videospielkunst und die Weltausstellung von 1893. (15.01.2018, dpa)

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Auswärtiges Amt

Menschenansammlungen in Tunesien meiden

Tunesien ist bei Urlaubern wieder im Kommen. Doch die Sicherheitslage ist derzeit wieder etwas angespannt. Wegen Protesten gegen Steuererhöhungen sollten sich Touristen von Versammlungen fernhalten.Angesichts von Protesten und Demonstrationen in Tunesien sollten Urlauber derzeit Menschenansammlungen dort meiden. Dazu rät das Auswärtige Amt (AA) in seinem aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweis für das nordafrikanische Land. In Tunesien kam es in den vergangenen Tagen zu Ausschreitungen. In mehreren Städten protestierten Menschen gegen Steuererhöhungen und Preissteigerungen. Gewalt könne

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Besucherrekord

Spanien verzeichnet 2017 neuen Touristenrekord

Seit den letzten fünf Jahren nehmen die Urlauberzahlen in Spanien stetig zu. 2017 waren es 82 Millionen Menschen. Die Daten des Tourismusministeriums verraten aber noch mehr. Die Zahl der Touristen in dem südeuropäischen Land hat im vergangenen Jahr wieder einen Rekord gebrochen. Insgesamt seien 2017 rund 82 Millionen Urlauber in das Land gereist, 8,9 Prozent mehr als 2016, teilte das spanische Tourismusministerium unter Berufung auf Schätzungen des nationalen Statistikamtes INE mit. Es sei das fünfte Rekordjahr in Folge, so das Ministerium. Die touristischen Einnahmen hätten sich auf 87 Mill

REISE-PREISE

 

REISE-PREISE

Am Flughafen

Wie werden die Flugzeuge be- und entladen?

Können Reisende dafür sorgen, dass ihr Koffer zuerst auf dem Fließband landet? Das Warten an der Gepäckausgabe kann sehr lästig sein – vor allem, wenn eine Weiterreise oder ein dringender Termin ansteht.Flugreisende kennen diese Szene: Man steht nach der Landung am Gepäckband und wartet auf seinen Koffer. Das kann manchmal ganz schön dauern. Manche fragen sich dann: Lässt sich die Ausgabe des Gepäcks irgendwie beeinflussen – zum Beispiel, indem man vor oder nach den meisten anderen Fluggästen den Koffer eincheckt? Und werden Flugzeuge nach einer bestimmten Logik be- und entladen? Ja, es gibt

Unterkategorien

Toogle Right